Studieren im Ausland

Informationen zum Studium im Ausland für Studierende der Elektro- und Informationstechnik

Studierenden der Elektro- und Informationstechnik steht ein breitgefächertes Angebot im Ausland zur Verfügung. Der Institutsverbund Elektrotechnik und Informationstechnik berät Sie gerne, wenn Sie Ihren Auslandsaufenthalt über das EU-Programm ERASMUS+ fördern lassen wollen oder sich für andere Wege ins Ausland interessieren. 

 

Allgemeine Informationen

Um sich einen ersten Überblick über Bewerbungsmodalitäten, Programme und Fördermöglichkeiten zu verschaffen, empfiehlt sich zunächst ein Besuch der Studierenden-Homepage und der Gruppenberatungen des Dezernats InternationalesDort können Sie sich einen weiteren Überblick über die zahlreichen Austauschmöglichkeiten verschaffen. Die Universität Stuttgart pflegt Austauschprogramme mit Partneruniversitäten auf der ganzen Welt. Im Rahmen dieser Austauschprogramme haben Sie die Möglichkeit, für ein oder zwei Semester an einer Partneruniversität in Asien oder Russland, den USA oder Kanada, Lateinamerika, Afrika oder Australien zu studieren. Das Erasmus-Programm bietet Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte an europäischen Partnerhochschulen. Die Partnerhochschulen des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik sind weiter unten aufgeführt.  

Die Erstinformation sollte möglichst früh im Studienverlauf erfolgen, da die Bewerbungsfristen für die meisten Stipendienprogramme etwa ein bis anderthalb Jahre vor Antritt des Auslandsaufenthalts liegen. Eine Bewerbung für einen Auslandsaufenthalt im Masterstudium ist in der Regel schon während des Bachelorstudiums möglich.

Beratung im Fachbereich

Ergänzend steht der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik seinen Studierenden bei der Planung eines Auslandsaufenthaltes und der Klärung aller fachbereichsspezifischen Fragen unterstützend zur Seite. Dies umfasst u.a. Fragen zur Einbindung des Auslandsaufenthaltes in das Studium an der Universität Stuttgart oder zu Formalitäten für die Anerkennung im Ausland erbrachter Prüfungsleistungen. Ansprechpartner sind Dr. Markus Gaida und Catherine Müller. 

Ablauf der Erasmus-Bewerbung

Besuchen Sie zunächst eine Gruppenberatung des IZ und wählen Sie dann die Gasthochschulen aus, die für Ihren Erasmus-Aufenthalt in Frage kommen. 

Schicken Sie bitte folgende Unterlagen per Mail an erasmus@ei.uni-stuttgart.de: 

  • Prioritätenliste: Sie haben die Möglichkeit in der Prioritätenliste bis zu 5 europäische Partnerhochschulen auszuwählen. Eine Wahl von 3 Prioritäten wird dringend empfohlen.
  • Anschreiben-/Motivationsschreiben (ca. 1 Seite, auf Deutsch oder Englisch) - persönliche und akademische Motivation für die 1. Priorität
  • Tabellarischer Lebenslauf (ca. 2 Seiten, auf Deutsch oder Englisch) mit Angabe und Nachweis zur Sprachkenntnis der Unterrichtssprache an der Gasthochschule (z. B. Kopie Abiturzeugnis, Kopie Sprachzertifikat oder Nachweis über Teilnahme an einem Sprachkurs)
  • Aktueller Notenauszug aus C@mpus (mit Angabe der bisher erworbenen LP und Durchschnittsnote) sowie, falls bereits vorhanden, Kopie des Bachelorzeugnisses

Informationen zu den Auswahlkriterien finden Sie auf den Seiten des IZ. 

Bewerbungsschluss für Erasmus-Plätze im Sommersemester 2021: 15. Juni 2020

 

 

 

Partnerhochschulen im Erasmus+ Programm

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: Französisch B1, Englisch B2

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Master

Sprachkenntnisse: B1 Französisch, B2 Englisch

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Master

Sprachkenntnisse: Französisch B1, Englisch B2

Informationen des International Office

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: Französisch B1, Englisch B2

Informationen des International Office

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: B1 Französisch, B2 Englisch

Informationen des International Office

Akademischer Kalender 

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: Französisch B1, Englisch B2

Informationen des International Office

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: Französisch B1, Englisch B2

Informationen des International Office

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: Italienisch A2, Englisch B2

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Informationen des International Office

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

Austauschmöglichkeit für: Bachelor/Master

Sprachkenntnisse: Englisch B2

Informationen des International Office

Akademischer Kalender 

Förderung: 360 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Master

Sprachkenntnisse: B2 Englisch

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 360 EUR/Fördermonat

Austauschmöglichkeit für: Master

Sprachkenntnisse: B2 Englisch

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 450 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Master, PhD

Sprachkenntnisse: B2 Englisch

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 450 EUR/Fördermonat

 

 Austauschmöglichkeit für: Master

Sprachkenntnisse: B2 Englisch

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 450 EUR/Fördermonat

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: Englischsprachige Kurse Master: B2 Englisch, Bachelor B1 Englisch / Kurse auf Spanisch, Katalanisch: B1 Spanisch oder Katalanisch

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Bachelor

Sprachkenntnisse: Die Mehrheit der Kurse wird auf Spanisch angeboten. Für die Belegung spanischsprachiger Kurse ist B1 Spanisch, für die Belegung englischsprachiger Kurse B2 Englisch erforderlich.

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: B2 Spanisch und B2 Englisch werden dringend empfohlen

Informationen des International Office 

Akademischer Kalender

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: Die Mehrheit der Kurse wird auf Spanisch angeboten. Für die Belegung spanischsprachiger Kurse ist B1 Spanisch, für die Belegung englischsprachiger Kurse B2 Englisch erforderlich.

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

 Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: B1 Spanisch, B2 Englisch

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master

Sprachkenntnisse: B1 Spanisch, B2 Englisch

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

 

Austauschmöglichkeit für: Bachelor, Master, PhD

Sprachkenntnisse: B1 Spanisch und B2 Englisch wird empfohlen, kein Nachweis erforderlich

Informationen des International Office

Akademischer Kalender

Förderung: 390 EUR/Fördermonat

Zum Seitenanfang