Anerkennung im Ausland erbrachter Studienleistungen

Durch die Anerkennung im Ausland erbrachter Studienleistungen unterstützt Sie der Fachbereich bei dem Vorhaben, einen Teil des Studiums an einer ausländischen Hochschule zu absolvieren.

Ein Pflichtmodul oder ein Wahlpflichtmodul eines Studiengangs im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (EI) der Universität Stuttgart kann in der Regel nur dann durch ein beispielsweise im Rahmen eines Auslandsstudiums erbrachtes Modul ersetzt werden, wenn:

  • Erstens das externe Modul mindestens die gleiche Anzahl an Credits (ECTS) aufweist, wie das zu ersetzende Pflicht- oder Wahlpflichtmodul des Studiengangs im Fachbereich EI und
  • Zweitens das externe Modul eine mindestens 70 %ige inhaltliche Übereinstimmung mit dem zu ersetzenden Modul des Studiengangs im Fachbereich EI aufweist.

Ein Wahlmodul eines Studiengangs im Fachbereich EI kann in der Regel nur dann durch ein externes Modul ersetzt werden, wenn

  • Erstens das bereits erbrachte Modul mindestens die gleiche Anzahl an Credits (ECTS) aufweist, wie das zu ersetzende Wahlmodul des Studiengangs im Fachbereich EI und
  • Zweitens das externe Modul nach Einschätzung der/des Prüfungsausschussvorsitzenden fachlich zum Studiengang im Fachbereich EI passt.

Zuständig für die Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen ist der/die Prüfungsausschussvorsitzende. Bitte beachten Sie die entsprechenden Informationen des Prüfungsamtes.

Wege zur Anerkennung

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie in der FAQ-Liste des Dezernats Internationales unter "Wie erfolgt die Anerkennung von ausländischen Studienleistungen?".

 

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie in der FAQ-Liste des Dezernats Internationales unter "Wie ist die Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen geregelt?"

Zum Seitenanfang