Marktplatz der Ideen

Deine Idee im Plenum

Jedes Mitglied unseres Fachbereichs – Studentin oder Student, Doktorandin oder Doktorand, Mitarbeiterin oder Mitarbeiter, Professorin oder Professor – kann den „Marktplatz der Ideen“ einberufen. Dies ist auch eine Möglichkeit für Studierende, in die Werkstatt aufgenommen zu werden, wenn sie das noch nicht sind. Ziel ist die (zügige) Realisierung von neu aufgekommen (Forschungs-)Ideen bzw. der Evaluierung des Potentials solcher Ideen.

Es obliegt demjenigen, der die Idee vorbringt, den Forschungsplan auszuarbeiten und darzulegen. Zur Beurteilung der vorgebrachten Idee wird jeweils dynamisch ein „Meisterrat“ aussagefähiger Doktorandinnen und Doktoranden sowie Professoren und Professorinnen zusammengestellt, der – bei Bewilligung – bei der Koordination der Forschungsaufgaben unterstützt.

Im Falle, dass die Idee von einem Studierenden oder einer Studierenden eingebracht wurde, koordiniert der Meisterrat, falls erforderlich, die Einarbeitung bzw. Unterweisung in die erforderlichen Techniken und Technologien. Dabei unterstützen hauptsächlich die Doktoranden oder Doktorandinnen und Studierende aus den Master-Programmen.

Ansprechpartner

Zum Seitenanfang