28. September 2020 / Sonja Krieger

W3-Professur „Verteilte Systeme“

ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT

An der Universität Stuttgart ist in der Fakultät für Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik eine W3-Professur „Verteilte Systeme“ zu besetzen. Die Professur ist am Institut für Parallele und Verteilte Systeme (IPVS) angesiedelt und soll das Themenfeld Verteilte Systeme in Forschung und Lehre vertreten. Die gesuchte Person muss im Bereich der Verteilten Systeme und deren Anwendungen erfahren und wissenschaftlich international ausgewiesen und in mehreren der im Folgenden genannten Lehr- und Forschungsgebiete tätig sein:

  • Fehlertolerante verteilte Systeme
  • Skalierbare und elastische verteilte Systeme
  • Pervasive und mobile Systeme, insbesondere in der Simulation
  • Zeitsensitive, approximierende und sicherheitskritische verteilte Systeme
  • Energiebewusste und nachhaltige Algorithmen und Protokolle
  • Moderne Architekturen für die verteilte Verarbeitung (FPGA, SDN,…)

Von dem/der zukünftigen Stelleninhaber/in wird eine Beteiligung und Mitgestaltung an der Lehre in den Bachelor- und Master-Studiengängen der Fakultät erwartet. Eine aktive Drittmitteleinwerbung und die Mitwirkung an kollaborativen Forschungsvorhaben der Fakultät für Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie der Universität und dabei insbesondere an den Exzellenzclustern, wird erwartet.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen der §§ 47 und 50 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (einschließlich ausführlichem Lebenslauf, Zeugniskopien, Publikationsverzeichnis, Forschungs- sowie Lehrkonzept) als pdf-Datei, sowie das Formular unter www.f05.uni-stuttgart.de/open-positions, werden bis zum 11.12.2020 erbeten an Prof. Frank Leymann, Dekanat, Pfaffenwaldring 47, 70569 Stuttgart, Germany, Email: dekanat@f05.uni-stuttgart.de. Unter www.f05.uni-stuttgart.de/open-positions finden Sie unseren Public Key zur Verschlüsselung Ihrer Email. Bitte seien Sie sich bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per unverschlüsselter Email der Risiken der Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Bewerbungsinhalte bewusst.

Die Universität Stuttgart verfügt über ein Dual Career Programm zur Unterstützung der Partnerinnen und Partner berufener Personen. Nähere Informationen unter: https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/arbeitgeber/dualcareer/

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage, unter nachstehendem Link http://www.f05.uni-stuttgart.de/open-positions entnehmen.

Zum Seitenanfang