Fachbereich Informatik

Master-Studiengänge

Insgesamt fünf Master-Studiengänge werden im Fachbereich Informatik angeboten.

Mit dem Bachelor-Titel haben Sie einen ersten, berufsbefähigenden Abschluss erworben. Der Fachbereich Informatik bietet Ihnen jedoch die Möglichkeit, daran anschließend einen Masterstudiengang zu besuchen, um Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten zu erweitern, zu vertiefen und zu festigen. Mit dem Abschluss "Master of Science" stehen Ihnen dann sowohl in der Industrie als auch in der Forschung alle Türen offen.

Der Fachbereich Informatik bietet vier verschiedene Masterstudiengänge an. Sie lernen innerhalb von vier Semestern, wissenschaftliche Fragestellungen aus Ihrem Masterfach mit den einschlägigen Methoden selbständig zu bearbeiten, Lösungen zu entwickeln und Ihr Wissen in komplexen Situationen anzuwenden. Masterprogramme bieten oftmals viel Freiraum in der Gestaltung des Studienplans. Sie haben außerdem die Möglichkeit, ein Semester im Ausland zu studieren.

Master-Studiengänge

+-

Dieser Masterstudiengang bietet Ihnen viele verschiedene Vertiefungslinien an, aus denen Sie zwei wählen müssen. Das Angebot der Vertiefungslinien reicht von Datenbanken, Informationssystemen, Anwendungs- oder Rechnerarchitektur, Intelligente oder Parallele Systeme, Sprachverarbeitung, Theoretische Informatik bis hin zur Visualisierung. In diesen Fächern erhalten Sie dann eine sehr forschungsorientierte Ausbildung und ergänzen diese durch verschiedene Wahlmodule.

Studiengangsseite Master Informatik

Wie bereits im Bachelorstudiengang werden auch im Master weiterhin der konstruktive Aspekt und die praktischen Seiten der Informatik betont. Insbesondere werden durch eine Prozessanalyse und ein Entwicklungsprojekt Teamarbeit und Anwendung des Erlernten gefördert. Damit werden Absolventen direkt und umfassend auf einen Beruf in der Softwareentwicklung und -bearbeitung vorbereitet. Durch die Freiräume in der Vertiefungslinie und in den Wahlfächern können je nach Interesse eigene Schwerpunkte gesetzt werden.

Studiengangsseite Master Softwaretechnik

Der Masterstudiengang Computer Science ist einer unserer englischsprachigen Studiengänge. Die Inhalte orientieren sich am deutschsprachigen Masterstudiengang Informatik, aber durch die englische Sprache ist dieser Studiengang prädestiniert für internationale Studierende. Der Studiengang bietet drei Studienprofile an: Autonomous Systems, Service Technology and Engineering sowie Visual Computing. Innerhalb dieser Bereiche werden Pflicht- und Wahlveranstaltungen angeboten, die die Grundausbildung eines Bachelors deutlich erweitern und auf die Anforderungen in der Industrie und auch in der Forschung vorbereiten.

Studiengangsseite Computer Science

Dieser ebenfalls englischsprachige Master baut auf dem Bachelor Maschinelle Sprachverarbeitung auf und vertieft die Kenntnisse des Faches. Die Studierenden beschäftigen sich mit dem Aufbau natürlicher Sprachen vom syntaktischen, semantischen, morphologischen und phonetischen Standpunkt aus und versuchen, die gewonnenen Erkenntnisse für die Entwicklung neuer Problemlösungsstrategien im Bereich der Sprachverarbeitung einzusetzen.

Studiengangsseite Computational Linguistics

Dieser englischsprachige Studiengang ist ein Hybrid. Er wird von beiden Fachbereichen der Fakultät 5, dem Fachbereich Elektro- und Informationstechnik und dem Fachbereich Informatik und Softwaretechnik gemeinsam angeboten. Im Unterschied zum Masterstudiengang Computer Science legt man hier Wert auf die Kombination von elektrotechnischem und informatischem Wissen.

Studiengangsseite Information Technology

Ansprechpartner zu den Studiengängen des Fachbereichs Informatik

Dieses Bild zeigt Schneider
Dr.

Katrin Schneider

Studiengangsmanagerin Informatik und Softwaretechnik; Fachbereichsmanagerin Informatik; Erasmus-Koordinatorin