Computermuseum der Informatik

Interview mit Jörg Menno Harms - Videoaufzeichung

Bei seinem Besuch im Computermuseum der Informatik am 04.05.2021 gab Jörg Menno Harms ein Interview

Das Team des Computermuseums freute sich sehr, Herrn J. Menno Harms (Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hewlett Packard GmbH, Vorsitzender des Kuratoriums des Informatik Forums) zu einem individuellen Rundgang zu begrüßen.

Besonderes Interesse fand dabei der HP 9100, der erste programmierbare wissenschaftlicher Tischrechner der Firma HP und die Teletype am PDP8 classic, die einen personifizierten Lochstreifen für Herrn Harms stanzte.

In einem Interview mit Klemens Krause, dem Leiter des Computermuseums, beantwortete Herr Harms Fragen zu seiner Diplomarbeit und seinen ersten Arbeitsplätzen, zu erfolgreichen und gescheiterten Projekten. Besonders die Entwicklung der IT-Branche und die Zukunftsperspektiven wurden im Gespräch beleucht

Beeindruckt zeigte sich Herr Harms von der Vielfalt der funktionsfähigen Computer und Sammlungsstücke und dem Engagement des Teams. Herr Harms betonte, dass es wichtig ist, trotz Fokus auf die künftige Entwicklungen, auch die Geschichte der Technik im Blick zu behalten und für die Nachwelt aufzubereiten.

Interview mit Jörg Menno Harms

23:00
© Universität Stuttgart
Zum Seitenanfang