Module im Bachelor-Studiengang "Elektrotechnik und Informationstechnik"

Eine Übersicht über die Module und das Modulhandbuch des Studiengangs

Die Module des Studiengangs

Ihr Bachelorstudium "Elektrotechnik und Informationstechnik" setzt sich aus mehreren Modulen zusammen. Ihre Gesamtsumme, die Sie während des Studiums erreichen müssen, beträgt insgesamt 180 Leistungspunkte (ECTS-Credits). Sobald Sie alle Module positiv absolviert haben, haben Sie Ihr Bachelorstudium bestanden. Ihre Gesamtnote wird mit den Noten der einzelnen Module gebildet, hierbei werden die Teilnoten jeweils mit den Leistungspunkten der Module gewichtet.

Module in C@mpus

Hier finden Sie eine Übersicht über aller Module des Bachelor-Studiengangs in C@mpus. Diese Ansicht ist sehr dynamisch und wird vom Fachbereich EI laufend aktualisiert. Hier finden Sie bei Fragen immer den letzten Stand zu den Veranstaltungen. Es empfiehlt sich daher, sich in C@mpus über die Module und Veranstaltungen Ihres Studiums auf dem Laufenden zu halten.

Modulhandbuch

Hier finden Sie das Modulhandbuch als PDF für den Bachelor-Studiengang "Elektrotechnik und Informationstechnik". Darin sind alle Module des Studiengangs aufgelistet. Somit haben Sie eine Übersicht, welche Module Sie zu welchem Zeitpunkt belegen sollen.

Ein Beispiel

Das Modul "Mikroelektronik" startet beispielsweise im Wintersemester und erstreckt sich über zwei Semester (Moduldauer). Nach beiden Semestern soll eine Teilprüfung des Moduls abgelegt werden. Sobald Sie beide Prüfungen (Mikroelektronik I und Mikroelektronik II) bestanden haben, ist das gesamte Modul bestanden. Das Modul hat eine Gewichtung von 9 Leistungspunkten (ECTS-Credits). Im Studienverlaufsplan sehen Sie, wann Sie das Modul am besten belegen und die Prüfung dazu absolvieren. Abweichungen vom Studienverlaufsplan sind erlaubt, solange die allgemein Studienfristen eingehalten werden.

Zum Seitenanfang